Programm

Donnerstag 6.10.2022

 | 09:30–12:30 Uhr

Fachausschuss Recht der Daten

Thema:  EU Data Act

Präsenz-Event
Ort: Internationales Congress Center Dresden, Raum: Saal 3
Vorträge:

1. Zugangsrecht nach dem Data Act – Zugang oder Eigentum?

Referentin: Anna Ludin Referentin, Datenpolitik und -innovation (CNECT.G.1.), DG Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Europäische Kommission, Brüssel

2. Verhältnis von Data Act und Datenbankherstellerrecht bzw. Geheimnisschutz

Referent: Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht, Georg-August-Universität Göttingen

3. Verhältnis von Data Act und DSGVO

Referent: Prof. Dr. Björn Steinrötter Juniorprofessur für IT-Recht und Medienrecht, Universität Potsdam

4. Der Data Act: eine ökonomische Perspektive

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Kerber Professur für Wirtschaftspolitik, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Marburg
anschließend: Panel
Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Anna Ludin Referentin, Datenpolitik und -innovation (CNECT.G.1.), DG Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Europäische Kommission, Brüssel
Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht, Georg-August-Universität Göttingen
Prof. Dr. Björn Steinrötter Juniorprofessur für IT-Recht und Medienrecht, Universität Potsdam
Prof. Dr. Wolfgang Kerber Professur für Wirtschaftspolitik, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Marburg
Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Informations- und Datenrecht, Universität Bonn
Dr. jur. habil. Andreas Sattler, LL.M. (Nottingham) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Recht des Geistigen Eigentums und Wettbewerbsrecht, Ludwig-Maximilians-Universität, München
Leitung:
Prof. Dr. Herbert Zech Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Technik- und IT-Recht; Direktor des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft, Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Gerald Spindler Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung, Multimedia- und Telekommunikationsrecht, Georg-August-Universität Göttingen

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewähr­leisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstel­lungen optionale Dienste (wie z.B. Matomo) zur Verbes­serung des Nutzungs­er­leb­nisses sowie Cookies für statis­tische Zwecke akzeptieren.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.